GGG Benevol
Zentrum für Freiwilligenarbeit
Marktgasse 6, CH-4051 Basel
Telefon: 061 261 74 24
info@ggg-benevol.ch
www.ggg-benevol.ch

Motivation -
Sinnhaftigkeit vs. monetäre Ansätze

Guten Tag

Wer bei uns schon ein Mal in der Beratung war weiss, dass eine unserer ersten Fragen lautet "Was ist Ihre Motivation für einen Freiwilligeneinsatz?". Während bezahlte Arbeit oft das (finanzielle) Überleben sichert, ist die Motivation zur Freiwilligenarbeit eine andere.

In einem Fachgespräch erklärte Dr. Stefan Güntert unterschiedliche Formen der Motivation und was dies für das Feld der Freiwilligenarbeit bedeutet. In unserer aktuellen Ausgabe möchten wir die wichtigsten Erkenntnisse nochmals kurz zusammenfassen.

Dabei laden wir Sie ein, auch wieder ein Mal über Ihre eigene Motivation in Ihrem Freiwilligeneinsatz nachzudenken und dies vielleicht sogar mit unseren Leserinnen und Lesern unter der Sparte "Mein Einsatz" zu teilen. Wir freuen uns stets auf Ihre Inputs und Stimme!

Ihr GGG Benevol Team

Themen


Fachinput zum Thema

Was motiviert uns eigentlich, freiwillig ohne Bezahlung zu arbeiten?

Oftmals identifizieren wir uns viel mehr mit der Tätigkeit die wir als Freiwillige erbringen, als mit unserer Erwerbsarbeit, welche schlussendlich in erster Linie dem Überleben dient. Freiwillige stehen daher meistens moralisch uneinge-schränkt hinter dem, was sie tun und beschäftigen sich mit Themen, die in ihrem Leben wichtig sind. Aus diesem Grund empfinden Engagierte auch eher, dass Freiwilligenarbeit im Vergleich zu ihrer Erwerbsarbeit etwas darüber aussagt, wer sie als Mensch sind. Freiwilligenarbeit machen wir in der Regel aus Überzeugung, aufgrund unserer Werte-vorstellungen oder aus Einsicht der Notwendigkeit. Dabei steht die Identifikation mit dem Einsatz im Vordergrund.

Dafür wird bei Freiwilligenarbeit auch häufig weniger Druck empfunden Leistungen in hoher Qualität zu erbringen, da es dafür keine monetäre Belohnung gibt.





Zudem lassen sich Freiwillige dadurch weniger vor-schreiben, was sie tun und lassen sollen, da sie sich freier und selbstbestimmter fühlen. In der Erwerbsarbeit empfin-det man sich hingegen öfters unter Druck gesetzt und ungerecht behandelt, da man auf diese eher angewiesen ist als auf einen Freiwilligeneinsatz.

Belohnung in Form von Geld oder Preisen wirken sich eher kontraproduktiv auf die Motivation aus, denn sie erhöhen das Empfinden von Leistungsdruck oder Verpflichtung und minimieren damit das Gefühl von Selbstbestimmung.
Informatives, nicht-kontrolliertes Feedback oder Anerken- nung auf Seiten der Leistungsempfangenden wirkt sich dafür wieder positiv auf die Motivation aus.

Quelle: Güntert, Stefan. 2019. Freiwilliges Engagement und Motivation - Sinnhaftigkeit vs. monetäre Ansätze. Präsentation im Rahmen der Reihe "Facetten von Freiwilligenarbeit", GGG Zunftsaal, Basel, 31. Januar 2019. (Die gesamte Präsentation zum Herunterladen finden Sie auf unserer Website.)

Mein Einsatz

von Guisepa Collet

Mercifair, GGG Wegweiser,
Pro Senectute


"Meine Freiwilligenarbeit hat mich immer zu den Leuten gebracht, das schätze ich sehr."

Aktuelle Freiwilligen-Jobs

Haben Sie Lust, aktiv zu werden? Hier haben wir eine kleine Auswahl an Einsätzen für Sie.

Auf unserer Jobbörse finden Sie einen Überblick über alle derzeitigen Angebote.

Sind Sie unsicher welcher Einsatz zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne.

MinQ - Mentoring

Als Mentor oder Mentorin unterstützen Sie qualifizierte Migrantinnen dabei, beruflichen Anschluss in der Schweiz zu finden. Zum Job

PferdeführerIn

Das Hippotherapie-Zentrum sucht für das heilpädagogische Reiten und Hippotherapie K erfahrene Pferdefans. Zum Job

Schulsporttag

Am 22.05.2019 findet in Basel der Schweizerische Schulsporttag, die grösste Schulsportveranstaltung der Schweiz, statt. Dafür werden Helferinnen & Helfer gesucht.
Zum Job

Kurse & Veranstaltungen

Möchten Sie Inputs zum Thema Freiwilligenarbeit bekommen? Über Ihren Tellerrand schauen oder sich für Ihr Engagement qualifizieren?

Hier finden Sie aktuelle Angebote.

Weitere Veranstaltungstipps finden Sie laufend auf unserer Website.

Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit

Sind Sie freiwillig in der Flüchtlingsarbeit tätig und machen im Rahmen Ihres Engagements vielfältige Erfahrungen – sei es im Umgang mit Flüchtlingen, mit Kolleginnen und Kollegen oder mit den Rahmenbedingungen Ihres Einsatzes. Spüren Sie manchmal Ihre Grenzen und haben den Wunsch nach Austausch? Dann sind Sie in der geleiteten Austauschgruppe genau richtig.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website


Tipps & News

Launch "Five up" App
«Five up» bringt freiwilliges Engagement mit einer mobilen App in das Zeitalter der Digitalisierung. In den letzten Monaten haben wir uns als Netzwerkpartnerin intensiv in die Entwicklung eingebracht und freuen uns, euch endlich die fertige App in den App Stores präsentieren zu können. Mehr dazu

Interesse an einmaligen Einsätzen?
Auf unserer Job-Börse sind einmalige Einsätze mit unserem neuen "Event" Icon mit nur einem Klick leicht zu finden.

GGG Benevol
Zentrum für Freiwilligenarbeit
Marktgasse 6, CH-4051 Basel
Telefon: 061 261 74 24
info@ggg-benevol.ch
www.ggg-benevol.ch

Motivation -
Sinnhaftigkeit vs. monetäre Ansätze

Guten Tag

Wer bei uns schon ein Mal in der Beratung war weiss, dass eine unserer ersten Fragen lautet "Was ist Ihre Motivation für einen Freiwilligeneinsatz?". Während bezahlte Arbeit oft das (finanzielle) Überleben sichert, ist die Motivation zur Freiwilligenarbeit eine andere.

In einem Fachgespräch erklärte Dr. Stefan Güntert unterschiedliche Formen der Motivation und was dies für das Feld der Freiwilligenarbeit bedeutet. In unserer aktuellen Ausgabe möchten wir die wichtigsten Erkenntnisse nochmals kurz zusammenfassen.

Dabei laden wir Sie ein, auch wieder ein Mal über Ihre eigene Motivation in Ihrem Freiwilligeneinsatz nachzudenken und dies vielleicht sogar mit unseren Leserinnen und Lesern unter der Sparte "Mein Einsatz" zu teilen. Wir freuen uns stets auf Ihre Inputs und Stimme!

Ihr GGG Benevol Team

Themen


Fachinput zum Thema

Was motiviert uns eigentlich, freiwillig ohne Bezahlung zu arbeiten?

Oftmals identifizieren wir uns viel mehr mit der Tätigkeit die wir als Freiwillige erbringen, als mit unserer Erwerbsarbeit, welche schlussendlich in erster Linie dem Überleben dient. Freiwillige stehen daher meistens moralisch uneinge-schränkt hinter dem, was sie tun und beschäftigen sich mit Themen, die in ihrem Leben wichtig sind. Aus diesem Grund empfinden Engagierte auch eher, dass Freiwilligenarbeit im Vergleich zu ihrer Erwerbsarbeit etwas darüber aussagt, wer sie als Mensch sind. Freiwilligenarbeit machen wir in der Regel aus Überzeugung, aufgrund unserer Werte-vorstellungen oder aus Einsicht der Notwendigkeit. Dabei steht die Identifikation mit dem Einsatz im Vordergrund.

Dafür wird bei Freiwilligenarbeit auch häufig weniger Druck empfunden Leistungen in hoher Qualität zu erbringen, da es dafür keine monetäre Belohnung gibt.





Zudem lassen sich Freiwillige dadurch weniger vor-schreiben, was sie tun und lassen sollen, da sie sich freier und selbstbestimmter fühlen. In der Erwerbsarbeit empfin-det man sich hingegen öfters unter Druck gesetzt und ungerecht behandelt, da man auf diese eher angewiesen ist als auf einen Freiwilligeneinsatz.

Belohnung in Form von Geld oder Preisen wirken sich eher kontraproduktiv auf die Motivation aus, denn sie erhöhen das Empfinden von Leistungsdruck oder Verpflichtung und minimieren damit das Gefühl von Selbstbestimmung.
Informatives, nicht-kontrolliertes Feedback oder Anerken- nung auf Seiten der Leistungsempfangenden wirkt sich dafür wieder positiv auf die Motivation aus.

Quelle: Güntert, Stefan. 2019. Freiwilliges Engagement und Motivation - Sinnhaftigkeit vs. monetäre Ansätze. Präsentation im Rahmen der Reihe "Facetten von Freiwilligenarbeit", GGG Zunftsaal, Basel, 31. Januar 2019. (Die gesamte Präsentation zum Herunterladen finden Sie auf unserer Website.)

Mein Einsatz

von Guisepa Collet

Mercifair, GGG Wegweiser,
Pro Senectute


"Meine Freiwilligenarbeit hat mich immer zu den Leuten gebracht, das schätze ich sehr."

Aktuelle Freiwilligen-Jobs

Haben Sie Lust, aktiv zu werden? Hier haben wir eine kleine Auswahl an Einsätzen für Sie.

Auf unserer Jobbörse finden Sie einen Überblick über alle derzeitigen Angebote.

Sind Sie unsicher welcher Einsatz zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne.

MinQ - Mentoring

Als Mentor oder Mentorin unterstützen Sie qualifizierte Migrantinnen dabei, beruflichen Anschluss in der Schweiz zu finden. Zum Job

PferdeführerIn

Das Hippotherapie-Zentrum sucht für das heilpädagogische Reiten und Hippotherapie K erfahrene Pferdefans. Zum Job

Schulsporttag

Am 22.05.2019 findet in Basel der Schweizerische Schulsporttag, die grösste Schulsportveranstaltung der Schweiz, statt. Dafür werden Helferinnen & Helfer gesucht.
Zum Job

Kurse & Veranstaltungen

Möchten Sie Inputs zum Thema Freiwilligenarbeit bekommen? Über Ihren Tellerrand schauen oder sich für Ihr Engagement qualifizieren?

Hier finden Sie aktuelle Angebote.

Weitere Veranstaltungstipps finden Sie laufend auf unserer Website.

Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit

Sind Sie freiwillig in der Flüchtlingsarbeit tätig und machen im Rahmen Ihres Engagements vielfältige Erfahrungen – sei es im Umgang mit Flüchtlingen, mit Kolleginnen und Kollegen oder mit den Rahmenbedingungen Ihres Einsatzes. Spüren Sie manchmal Ihre Grenzen und haben den Wunsch nach Austausch? Dann sind Sie in der geleiteten Austauschgruppe genau richtig.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website


Tipps & News

Launch "Five up" App
«Five up» bringt freiwilliges Engagement mit einer mobilen App in das Zeitalter der Digitalisierung. In den letzten Monaten haben wir uns als Netzwerkpartnerin intensiv in die Entwicklung eingebracht und freuen uns, euch endlich die fertige App in den App Stores präsentieren zu können. Mehr dazu

Interesse an einmaligen Einsätzen?
Auf unserer Job-Börse sind einmalige Einsätze mit unserem neuen "Event" Icon mit nur einem Klick leicht zu finden.